2021 Rev 1 Team 4 fun

Bereits im März 2021 hatte ich die 6 neuen  SUL Teamdrachen für das Team 4fun fertiggestellt und übergeben. Pandemiebedingt fiel so einiges an Teamtreffen und Drachenfesten aus und so war erst im September 2021 die Gelegenheit die Drachen erstmals gemeinsam an den Himmel zu stellen. Das Team hatte sich zum Training in Zell im Schwarzwald verabredet und mich dazu eingeladen. Bei wunderbarem Sonnenschein, aber leider fast ohne Wind, wurden die Drachen erstmals geflogen. Sowohl das Team alsauch ich waren von der Wirkung der Einzeldrachen und der Gruppe beeindruckt. Ich hoffe auf viele Drachenfeste in den nächsten Jahren an denen dieses Ensemble die Zuschauer beeindruckt.

2020 Rev 1 Edition 

Die viel geflogenen Rev 1 haben nun schon einige Jahre auf dem Segel und dementsprechend einige Gebrauchspuren. Vor allem die SUL waren als Geheimwaffe auf vielen Drachenfesten im Einsatz wenn die meisten anderen Revolution am Boden bleiben mussten. Zeit über ein neues Design nachzudenken und einen ersten Prototypen zu bauen. Inzwischen ist bereits Januar 2021 und der Prototyp war das erste mal draußen. Ich bin zufrieden, die Farbverteilung und die partielle Schattenstruktur mit den schwarzen Unterstreichungen haben auch aus der Entfernung die gewünschte Wirkung. Nun beginnt die 'Fleissarbeit...... 6 neue Drachen mit jeweils 18 Paneelen und 18 Akzentsteifen werden in nächster Zeit entstehen.

2017 Return

Der Return ist ein open source Drachen, der von Birger Garbe, Ulzburger kites entwickelt wurde und als Bauplan im Drachenforum vorgestellt wurde. Der Bauplan ist von mustergültiger Qualität und wird auf der Seite von https://www.kareloh.com/kite-plans/return/return-plan/  bereitgestellt. Ich habe mir eine UL und eine STD Version gebaut. Beide Drachen haben jeweils  das gleiche Farbschema und als Basis für den UL weiss, für den STD hellgrau. Als Bestabung wurde Skyshark 3 PT für den UL und 5 PT für den STD verwendet. Ich fliege beide Drachen gleich gern, je nach Windverhältnissen und habe dabei meine minimalen Trickflugfähigkeiten deutlich verbessert. Ganz herzlichen Dank an Birger für dieses Geschenk an die Gemeinschaft der Drachenflieger.

2016 REV 1 "ice"


Den Rev 1 für das Team4fun habe ich für mich noch um eine Farbvariante "ice" erweitert. Die schwache Ventilierung  macht diesen Drachen quasi zu einem Standard, der schon bei wenig Wind ausgezeichnete Performance bietet und auch Böen gut abpuffert.In Verbindung mit original Race Rods  der Firma Revolution mein Favorit unter den Revolution.

2015 REV 1


Schon seit vielen Jahren kannte ich durch die Drachenreisen nach England Carl und James Robertshaw, die dort mit Ihren 1er Rev´s immer wieder das Publikum begeistern. Die Präzision und Präsenz dieser etwas größeren Revolutionvariante hat es mir angetan und so habe ich 2015 ein eigenes Design erarbeitet, das für SUL, STD und VTD gleichermassen geeignet ist. Um nicht in alte Schemata bestehender Entwürfe  zu verfallen habe ich ein asymmetrisches Design gewählt, das über die Farbverteilung und Gewichtung grafische Harmonie und Spannung gleichzeitig erzielt.
Beim Drachenfest in Donaueschingen hatte das Team4fun meine Exemplare des  SUL und des VTD getestet und wenig später einen vollständigen Satz SUL für das ganze Team angefragt. Bereits im Herbst dieses Jahres konnte ich die Drachen übergeben und nur eine halbe Stunde später haben die 6 ihre erste Routine mit dem SUL an den Himmel von Malmsheim gezeichnet.  Inzwischen ist der  Rev1 SUL Ihr meistgeflogener Teamdrachen und ich bin immer wieder begeistert wenn ich die Drachen zusammen am Himmel sehe.